• DE

Qualität

awg ist eine, gemäß Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung -AZAV, zugelassene Bildungseinrichtung (§§ 77 ff. SGB III). Die Trägerzulassung wurde durch die fachkundige Stelle CERTQUA durchgeführt und unter folgender Nummer registriert: 13-16777-T.

Bildungsförderung

Der berufliche, technologische und wirtschaftliche Wandel stellt Beschäftigte und Unternehmen vor vielfältige Herausforderungen. Weiterbildungen und eine ständige Anpassung der Qualifikation verbessern die Beschäftigungschancen. Um die Bürgerinnen und Bürger und die kleineren und mittleren Unternehmen bei der Sicherung ihrer beruflichen Zukunft zu unterstützen, haben die Landesregierungen eine Bildungsförderung eingeführt.In Rheinland-Pfalz nennt sich diese Fördermaßnahme z.B. QualiScheck. Mit dem QualiScheck werden 50% der Kosten für eine berufliche Weiterbildungsmaßnahme bis zu maximal 500 Euro pro Person und Jahr gefördert. Die AWG-mbH erkennt diese Fördermaßnahmen an.Weitere Förderstellen können Institutionen wie die Bundesagentur für Arbeit, der deutsche Rentenversicherungsbund, die Landesversicherungsanstalten oder auch der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr sein. Sollten Sie hierzu Fragen haben, so werden wir Sie gerne beraten.

Unternehmensziele und Strategie

Wir bekennen uns zur Qualität aller Dienstleistungen als Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg. Es gilt die Regel: Der Erfolg beruht auf kontinuierlicher Qualität. Diese Qualität bedeutet Anerkennung der Anforderungen aus marktgegebenen Regeln, gesetzlichen Normen und Grundsätzen der Technik als Basis des gesamten fachlichen und wirtschaftlichen Handelns. Die Tätigkeit der AWG als bundesweit anerkannte Ausbildungsakademie verstehen wir als Beitrag zum Erhalt und zum Ausbau des hohen Ausbildungsniveaus der Kraftfahrzeugsachverständigen. Hierbei versteht sich die AWG als Partner der bundesweit ansässigen Ingenieur-Büros, der Versicherer, sowie aller die sachverständige Dienstleistung anbieten und dementsprechend auf neutrale und unabhängige Weiterbildung angewiesen sind. Um die Unternehmensziele umsetzen und auf Dauer erhalten zu können, sind Systeme und Handlungsabläufe geschaffen worden, die einen möglichst reibungslosen Ablauf aller Vorgänge gewährleisten. Die Unternehmensvision und die hieraus abzuleitenden Handlungsweisen der AWG werden mit den Interessen des Bundesverbandes BVSK abgestimmt und kontinuierlich auf Aktualität überprüft. Die Angestellten der AWG sind angehalten die Unternehmensvisionen und Ziele während ihrer täglichen Tätigkeit umzusetzen.

Unternehmensgrundsätze

awg bietet qualitativ hochwertige Seminar-Dienstleistungen für ihre Kunden an, um deren Position innerhalb eines sich kontinuierlich verändernden Marktes sicherzustellen. Hierzu werden an der Akademie Erfahrung und Know-How miteinander vereint und dem Kunden verständlich aufbereitet als Essenz dargeboten. Die hiermit verbundene Möglichkeit zur Qualitätssteigerung verschafft der angesprochenen Klientel einen soliden Wettbewerbsvorteil. Die angebotenen Veranstaltungen dienen als Kommunikationsplattform und Bündelung von Interessen zur Stärkung der Sachverständigen-Gemeinschaft. Die Mitarbeiter der Akademie arbeiten zielorientiert und effizient zur Sicherung dieses Kollektivs. Die awg strebt grundsätzlich eine langfristige Kundenbindung zur Zukunftsgestaltung des gesamten Marktes der Kfz-Sachverständigen an.

Hintergrundinformationen

awg steht für die Vermittlung von aktuellem Wissen im technischen und juristischen Bereich. Mit unserer über 20-jährigen Erfahrung im Bereich der Ausbildung von Kfz-Sachverständigen wissen wir genau, worauf es ankommt und bieten getreu unserem Motto “Wissen für morgen” stets aktuelle und relevante Inhalte für die Aus- und Weiterbildung.Die Lehrgänge der AWG für Kfz-Sachverständige, Prüfingenieure und verwandte Berufsgruppen sind immer auf dem aktuellen Stand der Technik. Als offizielle Akademie des BVSK, dem größten Zusammenschluss freiberuflich tätiger Kfz-Sachverständiger in Deutschland, garantieren wir eine fachkompetente Aus- und Weiterbildung in allen Bereichen des Sachverständigenwesens.So bietet die AWG Ihren Seminarteilnehmern das umfangreichste und technisch aktuellste Veranstaltungsangebot im deutschsprachigen europäischen Raum.Unsere beiden jährlich stattfindenden Symposien sind in der Kfz-Branche als Pflichtveranstaltungen etabliert und besitzen einen Leitcharakter für die gesamte Branche.In Zusammenarbeit mit unseren zahlreichen Referenten, die allesamt gestandene Fachleute aus der Praxis und Spezialisten auf ihrem Gebiet sind, erarbeiten wir laufend neue Seminare und erweitern das Lehrgangsangebot. So können stets zu hochaktuellen Themen zeitnah Veranstaltungen angeboten werden, von denen unsere Teilnehmer im Tagesgeschäft unmittelbar profitieren.Neben Teilnehmern aus den deutschsprachigen europäischen Ländern begrüßen wir zu unseren internationalen Seminaren auch regelmäßig Teilnehmer aus der ganzen Welt.

Und das macht unser Angebot für Ihre Aus- und Weiterbildung einzigartig

  • Vollumfängliche Sachverständigenausbildung zu allen Themenbereichen des Sachverständigenwesens an 73 Tagen mit 3 Tagen Prüfung
  • awg ist die offizielle Akademie des BVSK e.V., dem wichtigsten Berufsverband freiberuflich tätiger Kfz-Sachverständiger in Deutschland
  • awg ist die offizielle Akademie der GTÜ, der größten Überwachungsorganisation freiberuflich tätiger Kfz-Sachverständiger in Deutschland
  • Im Seminarzentrum der awg sind ein Kfz-Sachverständigenbüro, sowie eine GTÜ-Prüfstelle integriert. Hierdurch wird eine maximale Praxisnähe sichergestellt. Die Lehrgangsteilnehmer erfahren alle Abläufe in Theorie und Praxis.
  • Besonderes Augenmerk wird auf die Tätigkeit im gerichtlichen Bereich gelegt. Erfahrene Juristen und Gerichtsgutachter vermitteln, worauf es ankommt.
  • Der Bereich von Konstruktion, Berechnung und Elektronik wird durch die enge Verzahnung der awg mit weiteren Unternehmen der brockmanngruppe abgedeckt. So lernen die Teilnehmer auch Aspekte der industriellen Entwicklung und Forensik kennen, die normalerweise außerhalb des Arbeitsfelds von Kfz-Sachverständigen und Prüfingenieuren liegen.