• DE

Datenschutzerklärung der awg mbH

1. Verantwortliche Stelle und allgemeine Grundsätze

Wir, die awg mbH, August-Horch-Str. 5, 56736 Kottenheim, Deutschland, als Betreiberin der Internetseite unter „www.awg.cloud“, (nachfolgend die „Website“) sind der Verantwortliche für den Schutz der personenbezogenen Daten des Nutzers der Website („Sie“) im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

Ihr Vertrauen und der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns ein besonderes Anliegen. Wir nehmen daher den Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der Vorschriften der DS-GVO, des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu) und des Telemediengesetzes (TMG) verarbeitet.

Nachfolgend möchten wir Sie im Rahmen unserer Informationspflichten ausführlich darüber infor­mieren, welche Daten bei Ihrem Besuch unserer Website und der Inanspruchnahme unserer dortigen Leistungen und Angebote erhoben und wie diese von uns im Folgenden verarbeitet oder genutzt werden. Ferner möchten wir Sie darüber informieren, welche begleitenden Schutzmaßnahmen wir auch in technischer und organisatorischer Hinsicht getroffen haben.

2. Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind alle Angaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer be­stimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Zu Ihren personenbezogenen Daten zählen folglich sämtliche Daten, die Ihrer Person zugeordnet werden können, wie bspw. Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse.

Ihre personenbezogenen Daten erheben und verwenden wir, um Ihnen die Nutzung des Angebots auf unserer Website und die Inanspruchnahme unserer Leistungen und Angebote zu ermöglichen. Personenbezogene Daten werden durch uns nur verarbeitet, wenn und soweit Sie uns die betreffenden Daten für die konkrete Datenverarbeitung freiwillig zur Verfügung gestellt haben, eine Rechtsvorschrift die konkrete Datenverarbeitung erlaubt oder Sie in die konkrete Datenverarbeitung zuvor ausdrücklich eingewil­ligt haben.

Umfang und Art der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten unterscheiden sich danach, ob Sie unsere Website nur zum Abruf von Informationen besuchen oder von uns angebotene Leistungen in Anspruch nehmen.

a) Informatorische Nutzung unserer Website

In Verbindung mit der reinen informatorischen Nutzung unserer Website ist es nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben.

Wir erheben und verwenden nur diejenigen Ihrer Daten, die Ihr Internet-Browser automatisch über­mittelt wie etwa aufgerufene Seiten, Typ und Version des von Ihnen verwendeten Internet- Browsers, Betriebssystem und dessen Oberfläche, IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit des Besuchs unserer Website, Zugriffsstatus, Übertragene Datenmenge, aufgerufene Seiten.

Diese Daten erheben und verwenden wir bei einem informatorischen Besuch ausschließlich in ano­nymisierter Form, um Ihnen den Besuch unserer Website zu ermöglichen, zu statistischen Zwecken sowie zur Verbesserung unseres Internetangebots. Ihre IP-Adresse wird dabei um das letzte Oktett (Teilsegment) gekürzt. Eine Verknüpfung dieser Daten mit personenbezogenen Daten einer bestimmten natürlichen Person erfolgt nicht.

b) Nutzung von Angeboten

Möchten Sie die auf unserer Website angebotenen Leistungen, wie etwa die Bestellung eines Newsletters oder Teilnahme an einem Gewinnspiel, in Anspruch nehmen, ist es erforderlich, dass Sie uns hierfür personenbezogene Daten von Ihnen angeben. In Einzelnen handelt es sich dabei um folgende Zwecke, zu denen wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und verwenden:

Kundenkonto: Bei der Errichtung Ihres persönlichen Kundenkontos werden im Rahmen des Registrierungsprozesses verschiedene Daten (wie bspw. Name, Anschrift, E-Mail- Adresse) sowie in diesem Zusammenhang freiwillig mitgeteilte Daten (wie bspw. Ihre Telefonnummer) über das vorgesehene Formular abgefragt und zur Verwaltung Ihres Kundenkontos und Bereitstellung der damit verbundenen Funktionen, wie z.B. die Änderung Ihres Passwortes oder die Bearbeitung Ihrer Kundendaten verwendet.

Online Anmeldungen: Wir verarbeiten ausschließlich die personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung, Abwicklung und ggf. Rückabwicklung Ihrer Bestellung in unserem Online-Shop erforderlich sind. Im Rahmen des Bestellprozesses findet daher die Verarbeitung der erforderlichen Angaben (Name, postalische Anschrift, E-Mail-Adresse; Zahlungsinformationen) statt.

Kontakt: Wenn Sie uns kontaktieren, beispielsweise um uns Fragen zu stellen oder Feedback zu geben, erfolgt die Verarbeitung Ihrer freiwillig mitgeteilten Kontaktdaten (wie bspw. Name, E-Mail-Adresse, Telefon) zur Beantwortung Ihrer über das Kontaktformular, per E-Mail oder auf andere Weise gestellten Anfragen und/oder Anregungen.

Newsletter: Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, benötigen wir neben Ihrer Einwilligungserklärung, die Sie durch Anklicken des Buttons „Newsletter abonnieren“ abgeben, mindestens Ihre E-Mail-Adresse, an die der Newsletter versendet werden soll.

Etwaige weitere Angaben sind freiwillig und werden verwendet, um Sie persönlich ansprechen und den Inhalt des Newsletters persönlich ausgestalten sowie Rückfragen zur E-Mail-Adresse klären zu können. Wir werden Ihnen erst dann den Newsletter zusenden, wenn Sie uns zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail per darin enthaltenem Link bestätigen. Damit möchten wir sicherstellen, dass nur Sie selbst sich als Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse zum Newsletter anmelden können. Ihre diesbezügliche Bestätigung muss zeitnah nach Erhalt der Bestätigungs-E-Mail erfolgen, da andernfalls Ihre Newsletter-Anmeldung automatisch aus unserer Datenbank gelöscht wird. Sie können unseren Newsletter jederzeit abbestellen, indem Sie auf unserer Website im Feld „Newsletter“ Ihre E-Mail Adresse eingeben und auf „abmelden“ klicken. Den Link finden Sie auch am Ende jedes Newsletters. Die zu den vorgenannten Zwecken erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich im Rahmen ihrer Zweckbestimmung verwendet oder soweit dies zur Wahrung unserer berechtigten eigenen Geschäftsinteressen erforderlich ist. Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht. Im Übrigen werden Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre Einwilligung nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, gerichtliche oder behördliche Anordnungen verpflichten uns dazu.

3. Cookies

Für unsere Website nutzen wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Website von unserem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Rechner für einen späteren Abruf vorgehalten werden. Wir verwenden Cookies, um für Sie beispielsweise die Funktionalitäten unserer Website verbessern zu können.

Eine Verarbeitung personenbezogener Daten in Cookies findet in diesem Zusammenhang durch uns nicht statt. Wir setzen auch keine Techniken ein, die durch Cookies anfallende Informationen mit Nutzerdaten verbinden.

Ob Cookies gesetzt und abgerufen werden können, können Sie durch die Einstellungen in Ihrem Browser selbst bestimmen. Sie können in Ihrem Browser etwa das Speichern von Cookies gänzlich deaktivieren, es auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Browser so konfigurieren, dass er Sie automatisch benachrichtigt, sobald ein Cookie gesetzt werden soll und Sie um Rückmeldung dazu bittet.

4. Google Analytics

Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Internet-Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Wir weisen darauf hin, dass Google Analytics auf dieser Website mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ eingesetzt wird und Ihre IP-Adresse somit nur verkürzt weiterverarbeitet wird, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google jederzeit für die Zukunft verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Die Nutzung von Google Analytics erfolgt in Übereinstimmung mit den Voraussetzungen, auf die sich die deutschen Datenschutzbehörden mit Google verständigt haben. Informationen des Dritt-anbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.

Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html

Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html

Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

5. Inhalte Dritter

In unsere Website sind Inhalte Dritter, wie beispielsweise Google Maps und Videos von YouTube eingebunden. Voraussetzung ist hierfür, dass die Anbieter dieser Inhalte die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, um die Inhalte an den jeweiligen Browser des Nutzers senden zu können. Wir bemühen uns, nur solche Inhalte zu verwenden, deren Anbieter die IP Adresse ausschließlich für die Auslieferung der Inhalte verwenden. Wir haben jedoch keinen Einfluss darauf, wenn die jeweiligen Anbieter die IP-Adresse auch z.B. für statistische Zwecke speichert.

6. Datensicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um personenbezogene Daten zu schützen, insbesondere gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

7. Ihre Rechte

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eine uns ggf. erteilte datenschutzrechtliche Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können. Ferner haben Sie das Recht, unter den gesetzlichen Voraussetzungen jederzeit unentgeltlich Auskunft über die Sie betreffenden gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie haben unter den gesetzlichen Voraussetzungen ferner des Recht, Löschung, Sperrung oder Korrektur dieser Daten zu verlangen. Bitte wenden Sie sich schriftlich an awg mbH, August-Horch-Str. 5, 56736 Kottenheim, Deutschland, hallo@awg-mbh.de

8. Änderung dieser Datenschutzbestimmungen

Wir behalten und das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf unserer Website verfügbar. Bitte suchen Sie die Website regelmäßig auf und informieren Sie sich über die geltenden Datenschutzbestimmungen.

9. Abrufbarkeit der Datenschutzbestimmung

Sie können die Datenschutzerklärung von jeder Seite der Domain www.awg.cloud unter dem Link „Datenschutz“ abrufen und ausdrucken.

Wir weisen Sie darauf hin, dass mit dem Verlassen unserer Webseite durch Anklicken von Links auf der Webseite die Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Internetseiten-Betreiber Anwendung finden, die von den vorliegenden Datenschutzbestimmungen abweichen können.

Stand: März 2018

Datenschutzhinweise für Online-Meetings, Telefonkonferenzen und Webinare via „Zoom“

Datenschutzhinweise für Online-Meetings, Telefonkonferenzen und Webinare via „Zoom“ der

awg mbH
August-Horch-Straße 5
56736 Kottenheim

Wir möchten Sie nachfolgend über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung von „Zoom“ informieren.

Zweck der Verarbeitung
Wir nutzen das Tool „Zoom“, um Telefonkonferenzen, Online-Meetings, Videokonferenzen und/oder Webinare durchzuführen (nachfolgend: „Online-Meetings“). „Zoom“ ist ein Service der Zoom Video Communications, Inc., die ihren Sitz in den USA hat.

Verantwortlicher
Verantwortlicher für Datenverarbeitung, die im unmittelbaren Zusammenhang mit der Durchführung von „Online-Meetings“ steht, ist die awg mbH, August-Horch-Str. 5, 56736 Kottenheim.

Hinweis: Soweit Sie die Internetseite von „Zoom“ aufrufen, ist der Anbieter von „Zoom“ für die Datenverarbeitung verantwortlich. Ein Aufruf der Internetseite ist für die Nutzung von „Zoom“ jedoch nur erforderlich, um sich die Software für die Nutzung von „Zoom“ herunterzuladen.

Sie können „Zoom“ auch nutzen, wenn Sie die jeweilige Meeting-ID und ggf. weitere Zugangsdaten zum Meeting direkt in der „Zoom“-App eingeben.

Wenn Sie die „Zoom“-App nicht nutzen wollen oder können, dann sind die Basisfunktionen auch über eine Browser-Version nutzbar, die Sie ebenfalls auf der Website von „Zoom“ finden.

Welche Daten werden verarbeitet?
Bei der Nutzung von „Zoom“ werden verschiedene Datenarten verarbeitet. Der Umfang der Daten hängt dabei auch davon ab, welche Angaben zu Daten Sie vor bzw. bei der Teilnahme an einem „Online-Meeting“ machen.

Folgende personenbezogene Daten sind Gegenstand der Verarbeitung:
Angaben zum Benutzer: Vorname, Nachname, Telefon (optional), E-Mail-Adresse, Passwort (wenn „Single-Sign-On“ nicht verwendet wird), Profilbild (optional).

Meeting-Metadaten: Thema, Beschreibung (optional), Teilnehmer-IP-Adressen, Geräte-/Hardware-Informationen

Bei Aufzeichnungen: MP4-Datei aller Video-, Audio- und Präsentationsaufnahmen, M4A-Datei aller Audioaufnahmen, Textdatei des Online-Meeting-Chats.

Bei Einwahl mit dem Telefon: Angabe zur eingehenden und ausgehenden Rufnummer, Ländername, Start- und Endzeit. Ggf. können weitere Verbindungsdaten wie z.B. die IP-Adresse des Geräts gespeichert werden.

Text-, Audio- und Videodaten: Sie haben ggf. die Möglichkeit, in einem „Online-Meeting“ die Chat-, Fragen- oder Umfragenfunktionen zu nutzen. Insoweit werden die von Ihnen gemachten Texteingaben verarbeitet, um diese im „Online-Meeting“ anzuzeigen und ggf. zu protokollieren. Um die Anzeige von Video und die Wiedergabe von Audio zu ermöglichen, werden entsprechend während der Dauer des Meetings die Daten vom Mikrofon Ihres Endgeräts sowie von einer etwaigen Videokamera des Endgeräts verarbeitet. Sie können die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst über die „Zoom“-Applikationen abschalten bzw. stummstellen.

Um an einem „Online-Meeting“ teilzunehmen bzw. den „Meeting-Raum“ zu betreten, müssen Sie zumindest Angaben zu Ihrem Namen machen.

Umfang der Verarbeitung
Wir verwenden „Zoom“, um „Online-Meetings“ durchzuführen. Wenn wir „Online-Meetings“ aufzeichnen wollen, werden wir Ihnen das im Vorwege transparent mitteilen und – soweit erforderlich – um eine Zustimmung bitten. Die Tatsache der Aufzeichnung wird Ihnen zudem in der „Zoom“-App angezeigt.

Wenn es für die Zwecke der Protokollierung von Ergebnissen eines Online-Meetings erforderlich ist, werden wir die Chatinhalte protokollieren. Das wird jedoch in der Regel nicht der Fall sein.

Im Falle von Webinaren können wir für Zwecke der Aufzeichnung und Nachbereitung von Webinaren auch die gestellten Fragen von Webinar-Teilnehmenden verarbeiten.

Wenn Sie bei „Zoom“ als Benutzer registriert sind, dann können Berichte über „Online-Meetings“ (Meeting-Metadaten, Daten zur Telefoneinwahl, Fragen und Antworten in Webinaren, Umfragefunktion in Webinaren) bis zu einem Monat bei „Zoom“ gespeichert werden.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung i.S.d. Art. 22 DSGVO kommt nicht zum Einsatz. Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung.

Soweit personenbezogene Daten von Beschäftigten der awg mbH, August-Horch-Str. 5, 56736 Kottenheim verarbeitet werden, ist § 26 BDSG die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung.

Sollten im Zusammenhang mit der Nutzung von „Zoom“ personenbezogene Daten nicht für die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses erforderlich, gleichwohl aber elementarer Bestandteil bei der Nutzung von „Zoom“ sein, so ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. Unser Interesse besteht in diesen Fällen an der effektiven Durchführung von „Online-Meetings“.

Im Übrigen ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bei der Durchführung von „Online-Meetings“ Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, soweit die Meetings im Rahmen von Vertragsbeziehungen durchgeführt werden.

Sollte keine vertragliche Beziehung bestehen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Auch hier besteht unser Interesse an der effektiven Durchführung von „Online-Meetings“.

Empfänger / Weitergabe von Daten
Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an „Online-Meetings“ verarbeitet werden, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, sofern sie nicht gerade zur Weitergabe bestimmt sind. Beachten Sie bitte, dass Inhalte aus „Online-Meetings“ wie auch bei persönlichen Besprechungstreffen häufig gerade dazu dienen, um Informationen mit Kunden, Interessenten oder Dritten zu kommunizieren und damit zur Weitergabe bestimmt sind.

Weitere Empfänger: Der Anbieter von „Zoom“ erhält notwendigerweise Kenntnis von den o.g. Daten, soweit dies im Rahmen unseres Auftragsverarbeitungsvertrages mit „Zoom“ vorgesehen ist. Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union.

„Zoom“ ist ein Dienst, der von einem Anbieter aus den USA erbracht wird. Eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten findet damit auch in einem Drittland statt. Wir haben mit dem Anbieter von „Zoom“ einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Anforderungen von Art. 28 DSGVO entspricht.

Ein angemessenes Datenschutzniveau ist zum einen durch den Abschluss der sog. EU-Standardvertragsklauseln garantiert. Als ergänzende Schutzmaßnahmen haben wir ferner unsere Zoom-Konfiguration so vorgenommen, dass für die Durchführung von „Online-Meetings“ nur Rechenzentren in der EU, dem EWR bzw. sicheren Drittstaaten wie z.B. Kanada oder Japan genutzt werden.

Datenschutzbeauftragter
Wir haben einen Datenschutzbeauftragten benannt. Sie erreichen diesen wie folgt: awg mbH, August-Horch-Str. 5, 56736 Kottenheim, info@awg-mbh.de

Ihre Rechte als Betroffene/r
Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Sie können sich für eine Auskunft jederzeit an uns wenden.

Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.

Schließlich haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben.

Ein Recht auf Datenübertragbarkeit besteht ebenfalls im Rahmen der datenschutzrechtlichen Vorgaben.

Löschung von Daten
Wir löschen personenbezogene Daten grundsätzlich dann, wenn kein Erfordernis für eine weitere Speicherung besteht. Ein Erfordernis kann insbesondere dann bestehen, wenn die Daten noch benötigt werden, um vertragliche Leistungen zur erfüllen, Gewährleistungs- und ggf. Garantieansprüche prüfen und gewähren oder abwehren zu können. Im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten kommt eine Löschung erst nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungspflicht in Betracht. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren. Änderung dieser Datenschutzhinweise Wir überarbeiten diese Datenschutzhinweise bei Änderungen der Datenverarbeitung oder bei sonstigen Anlässen, die dies erforderlich machen. Die jeweils aktuelle Fassung finden Sie stets auf dieser Internetseite.