• DE

Datenschutz für Sachverständige + KFZ-Betriebe Modul I + II

Der Countdown läuft!! Mit der Geltung der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ab 25.05.2018 werden die Anforderungen von Unternehmen an den Datenschutz verschärft. Der Gesetzgeber trägt dem Schutz der personenbezogenen Daten Rechnung und hat die drohenden Bußgelder enorm erhöht. Es besteht für alle Werkstätten und Sachverständigenbüros die Gefahr aus Unwissenheit hohe Bußgelder zu erhalten. Innerhalb der beiden Seminartage werden alle Anforderungen, die in diesem Bereich an Unternehmen gestellt werden, erläutert.

*Einführung in das Datenschutzrecht*Grundbegriffe des Datenschutzes*Datensicherheit*Risiken für den Betrieb*Datenschutzbeauftragter*Rechtslage ab 25.05.2018*Praktische Maßnahmen zur Umsetzung des Datenschutzes besprochen*Verarbeitungsverzeichnisse*Technische und organisatorische Maßnahmen*Auftragsverarbeitung*Datenschutz in Personalabteilung.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Akademieleitung.

 

Neue Themen im Veranstaltungsprogramm

Drohnenführerschein

Erweitereter Kenntnisnachweis gem. §21 LuftVO für das Betreiben von Drohnen

Onlinerecherche

Wie man effektiv und sicher glaubwürdige Informationen aus dem Netz erhält und wie man die Informationen findet, die man auf den ersten Klick nicht sieht.

Lackiertechnik im Wandel der Zeit -Restaurationsethik und neue Techniken-

Verschiedene Lackaufbauten im Detail*Materialien / Schichtstärken / Arbeitsschritte*Restauration oder Instandsetzung?*Aktuelle Tendenzen/“Schnelle“ Lacke

Kompakte Ausbildungsgänge bei der AWG

1. Sachverständiger für Fahrzeuglackierungen

Die Fahrzeuglackierung ist aktuell ein durch Innovationen geprägtes hochkompliziertes Produkt. Die Lacksachverständigenausbildung kann als umfassende Veranstaltung zum Thema Lackierungen in der Fahrzeugtechnik angesehen werden. Sämtliche Themen werden praxisorientiert vermittelt und zu allen Inhalten werden ausführliche Dokumentationen in digitaler- und/oder Papierform ausgegeben. Das Seminar gliedert sich in drei Blöcke zu zwei Tagen und findet an drei verschiedenen Veranstaltungsorten statt. Das Seminar schließt mit einer Qualifikationsprüfung ab. Dauer der Veranstaltung: 6 Tage.

 

2. Sachverständiger für Reisemobile und Wohnanhänger

Der Kfz-SV wird mit allen relevanten Themen im Bereich Reisemobile vertraut gemacht. Die theoretischen Lerneinheiten werden regelmäßig durch praxisorientierte Übungen ergänzt. Grundkenntnisse zu Reisemobilen werden vorausgesetzt. Es findet u.A. eine Führung bei einem Premium-Reisemobilhersteller statt. Das Seminar schließt mit einer Qualifikationsprüfung ab. Dauer der Veranstaltung: 6 Tage.

 

3. Sachverständiger für Verbrennungsmotoren

Diese Ausbildung wird nach den vom BVSK anerkannten Richtlinien  durchgeführt und vermittelt die Eignung zur Erstellung von Gutachten an Motoren. Das Seminar schließt mit einer Qualifikationsprüfung ab und erteilt dem Teilnehmer nach bestandener Prüfung den Titel „Durch die BVSK-Akademie geprüfter Sachverständiger für Verbrennungsmotoren“. Dauer der Veranstaltung: 7 Tage.